«

»

Stanford-Studie: Coaching verbessert die akademische Leistung

Zwei Wissenschaftlerinnen der Stanford University School of Education haben die Ergebnisse ihrer Studie veröffentlicht, in der sie die Daten von mehr als 13.500 BA-Studenten verglichen und zu dem Ergebnis kamen, dass Studenten, die gecoacht wurden und einen Mentor oder eine Mentorin hatten, eine höhere Wahrscheinlichkeit hatten, das Studium zu beenden.

Dazu Prof. Bettinger: „Die Ergebnisse sind eindeutig. Coaching hatte einen deutlichen Einfluss auf die Anzahl der Studenten, die im Studium verbleiben und es abschließen.“ (NY Times).

Ueber die Studie wurde in der New York Times berichtet. Die detaillierten Studien-Ergebnisse können Sie hier abrufen.